Ein Blick auf Freiwillige aus dem Nachhaltigkeitsbereich: „Wie tickt die Szene?“

Datum/Zeit
16.11.20
15:00 - 16:00

Kategorien


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir möchten Sie auf das kostenfreie Online-Seminar am Montag, 16.11. von 15.00 bis 16.00 Uhr hinweisen. Das Online-Seminar ist eine Kooperation mit der LAGFA Niedersachsen, dem LBE Bayern e.V.,  RENN.süd. und RENN.nord. Wir würden uns freuen, wenn Sie und Ihre Mitglieder hier auch teilnehmen würden.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Spätestens mit der Fridays for Future-Bewegung und den Schlagzeilen über die Klimakrise hat auch das ehrenamtliche Engagement in diesem Bereich neue Sichtbarkeit erhalten. Gemeinsam wollen wir einen Blick auf Engagement im Nachhaltigkeitsbereich werfen und einige Besonderheiten in dieser „Szene“ beleuchten. Dabei interessiert uns insbesondere: Was können klassische Engagementbereiche, Freiwilligenagenturen, Koordinierungsstellen für das Ehrenamt und Nachhaltigkeitsinitiativen voneinander lernen? Wo liegen Kooperationsgelegenheiten?

Die Fakten im Kurzüberblick:

Termin: Montag, 16.11.2020 Beginn 15:00 Uhr Ende 16:00 Uhr

Thema: Ein Blick auf Freiwillige aus dem Nachhaltigkeitsbereich: „Wie tickt die Szene?“

Referent: Frank Braun, bluepingu e.V.

Moderation: Julia Stanger, Danielle Rodarius, LBE Bayern (www.lbe-bayern.de ) e.V., RENN.süd (www.renn-netzwerk.de)

Zielgruppe: Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen für das Ehrenamt (kostenfrei)

Anmeldung: E-Mail mit Kontakt an service@lagfa-niedersachsen.de mit dem Betreff: „Anmeldung Online-Seminar 16.11.2020 Nachhaltigkeitsszene“.

Anmeldeschluss ist am Montag, der 10.11.2020 Uhr.

Ausstattung: Für eine Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit konstanter Internetverbindung sowie Lautsprecher und Kopfhörer. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt noch unterwegs sind, können Sie die Veranstaltung auch auf Ihrem mobilen Endgerät verfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
Francesca Ferrari